3-4 Juli 2020 

Lehrter Straße 68, 10557 Berlin

 

INTERDISZIPLINÄRES SYMPOSIUM ZUR METHODE ARBEIT AM TONFELD@:

Möglichkeiten individueller Entwicklung durch den haptischen Dialog in Therapie und Pädagogik 

 

 

Das Symposium richtet sich an Fachleute aus Bildung, Erziehung und Gesundheit – an Ärzt*innen, Therapeut*innen, Pädagog*innen, Heilpädagog*innen, Erzieher*innen und Fachleute aus allen Randbereichen der genannten Professionen sowie gleichermaßen an praktizierende Tonfeldbegleiter*innen, Entwicklungspädagog*innen AaT® und Tonfeldtherapeut*innen. Darüber hinaus sind interessierte Gäste herzlich willkommen!

 

Das Symposium will Raum geben für einen internationalen und fachübergreifenden Austausch über die Methode und ihre Wirkung im Hinblick auf gelingende Gesundungs- bzw. Entwicklungsprozesse von Klient*innen. Es können sinnvolle Ergänzungen, inhaltliche Überschneidungen und mögliche Anschlüsse zu anderen Bildungs-, Erziehungs- und Gesundheitsangeboten sowie zu angrenzenden klientenzentrierten Herangehensweisen gefunden, aufgezeigt und diskutiert werden.

 

Aktuelle Forschungsergebnisse werden vorgestellt und in Workshops anhand von Fallbeispielen und mit interdisziplinärer Reflexion auf die Dimensionen der Methode anschaulich gemacht. Ein weiteres Ziel der Fachtagung ist es, ein Forum für den freien Austausch von Ideen zu bieten, die das Potenzial dazu haben, die Qualität von Lehr- und Lernprozessen und dadurch die Zukunftsfähigkeit von Erziehung und Bildung zu verbessern.

Das Symposium bietet die Möglichkeit, an Workshops, Vorträgen oder Podiumsdiskussionen teilzunehmen. Während der gesamten Veranstaltung wird es zahlreiche Gelegenheiten dazu geben, sich in interkulturellen Begegnungen inspirieren zu lassen.

 

Die Ergebnisse der gesamten Tagung werden anschließend in einer Publikation zusammengestellt.

Die Verständigung erfolgt zweisprachig in Deutsch und Englisch.

Für Kinder von Tagungsteilnehmer*innen wird eine Betreuung eingerichtet.
Die Veranstaltungen bitten wir, ohne Kinder zu besuchen.

Antworten auf häufige Fragen, sowie erste Hinweise zur Programmplanung finden Sie hier.


Call for Papers

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Anmeldung zur Teilnahme

Bitte beachten Sie, dass Anmeldungen ausschließlich über das Formular auf dieser Website möglich sind. Anders versandte Emails können nicht als Anmeldungen gewertet werden.


Tagungspauschale

inkl. Buffet und Getränke, Beitrag zur Kinderbetreuung sowie Tagungsmappe

Mitglieder

  • bis 31.01.2020 Early Bird 80.- EUR
  • bis 30.04.2020 Standard 100.- EUR
  • ab 01.05.2020 nach Verfügbarkeit 200.- EUR

Nicht-Mitglieder

  • bis 31.01.2020 Early Bird  110.- EUR
  • bis 30.04.2020 Standard 140.- EUR
  • ab 01.05.2020 nach Verfügbarkeit 240.- EUR

Die Anmeldung ist gültig, sobald die Tagungspauschale auf dem angegebenen Vereinskonto eingegangen ist und Sie die Anmeldebestätigung per E-Mail erhalten haben.

Bankverbindung
IBAN: DE42 4306 0967 4005 9533 01
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: Symposium 2020, Name